1966 Rolls-Royce Phantom V James Young

Majestätisch - Die Queen von England und andere Berühmtheiten wie Muhammad Ali oder John Lennon fuhren mit einem Rolls-Royce.

Gönnen Sie sich dieses einmalige Ambiente im Fond dieses seltenen Rolls-Royce. In dieser Ausführung wurden lediglich sieben Stück gebaut. Ausgestattet mit Bar und Separations Trennwand ist dieser rechts Lenker ein Eyecatcher sondergleichen.

Sie mögen majestätische Fahrzeuge? Sie möchten Ihrer Hochzeit einen Hauch Britischer Eleganz verleihen? Dann entscheiden Sie sich, wie schon diverse namhafte Persönlichkeiten vor Ihnen, für dieses traumhafte Fahrzeug.

Das Fahrzeug ist im Fond sehr geräumig und bietet Platz für bis zu 4 Passagiere. Geeignet ist es auch für üppige Brautkleider, es sorgt für einen glanzvollen Auftritt des Brautpaares. Beim Empfang nach der Trauung oder wo auch immer Sie am Hochzeitstag einen besonderen Moment kreieren möchten. Das Fahrzeug wird nicht nur in der Schweiz, sondern auch innerhalb ganz Europa vermietet. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Sie sind ein Fan klassischer Fahrzeuge? Lesen Sie mehr über den Rolls-Royce Phantom V!

Die Phantoms gehören zu den Topmodellen bei Rolls-Royce, der berühmtesten Automarke überhaupt. Sie gehörten zu den teuersten Modellen die man zu besagter Zeit kriegen konnte. Bei den Phantoms wurde jeweils nur das Fahrwerk (das sogenannte „rolling chassis“) und die Mechanik von Rolls-Royce hergestellt. Die Karosserien wurden anschliessend auf Kundenwunsch von einem Karosseriebauer (im vorliegenden Fall von James Young ) angefertigt und aufgebaut. Beim Rolls-Royce Phantom V 1966 handelt es sich um eines von sieben gebauten Exemplaren!

Besonderes Augenmerk gilt der Kühlerfigur „Spirit of Ecstasy“, unter Fahrzeugliebhabern auch liebevoll „Emily“ genannt (auch Silver Lady oder Flying Lady). Wunderschöne Details wie die Trennscheibe zwischen DRIVER und dem Fondsitzen, der zum schwelgen einladende Sternenhimmel sowie die Bar.